Kategorienarchiv: Umzüge

1. Machen Sie einen Plan zum Auspacken Es kann verlockend sein, einfach loszulegen, aber wenn Sie die Kartons wahllos auspacken, haben Sie am Ende des Tages zwar Teller, aber kein Besteck, Hemden, aber keine Hosen und eine Haarbürste, aber keine Zahnbürste. Die Beschriftung der Umzugskartons vor dem Umzug ist wichtig, aber auch die Planung, was bei der Ankunft im neuen Haus vorrangig benötigt wird. Möglicherweise brauchen Sie zuerst die Küchenutensilien, bevor Sie das Wohnzimmer ausstatten – es sei denn, Sie haben kein Problem mit Essen zum Mitnehmen und möchten lieber zuerst Ihren Fernseher einrichten. Planen Sie, was Sie bereit haben möchten, und packen Sie dann in dieser Reihenfolge aus.  Sogar die Entrümpelung biete TipTop an, um Ihnen den Umzug zu erleichtern. Wenn Sie sich dazu entschließen, beim Umzug einige Ihrer Sachen auszusortieren und zu entsorgen, ist das grundsätzlich eine gute Idee. Durch die Entrümpelung können Sie sich von alten Dingen…

Weiterlesen

Umzug in die Berge 101: Die Geschichte wie ich in die Berge zog Der Posteingang wird überschwemmt – eine nicht enden wollende Spur ähnlicher Fragen klingt an. Ich antworte auf einige wenige, nur um am nächsten Morgen noch mehr im Briefkasten angehäuft zu finden. Seit der Artikel über den Umzug in die Berge veröffentlicht wurde, scheint jeder mehr darüber wissen zu wollen. Wie verdiene ich meinen Lebensunterhalt, verdiene das Geld, wie sah der Plan aus, wie viel habe ich gespart, und es geht weiter. Im Grunde genommen spiralförmig auf ein Wort herunter – WIE. Machen wir also weiter, hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Umzug in die Berge – der beste Partner dafür ist Jost-Transport Umzüge: 1. Hören Sie auf zu träumen und beginnen Sie zu planen: Die Idee, in die Berge zu ziehen, hat mich vor ein paar Jahren, als ich mit einem MNC in Gurgaon arbeitete, umgehauen. Damals…

Weiterlesen

2/2